Nach der Magisterarbeit…

… ist vor der Prüfung.

Erneut muß ich für eine mündliche Prüfung lernen, was für den Blog bedeutet, daß bald neuer, inhaltlicher Lesestoff kommt. Gespannt sein darf der Leser auf die „Kaiseridee um 800 in Byzanz und dem römischen Kaisertum“, „Zunftverfassungen im 14. Jahrhundert“, „Internationale Beziehungen 1714-1789“ (europazentriert) und „Politische Geschichte des Kaiserreichs 1870/71-1914“.

Ganz entgegen meinen Studienschwerpunkten also größtenteils politische Geschichte mit viel Faktenwissen. Ich kann auch nur jedem dazu raten, nachdem ich mich in der Vorbereitung auf meine buchwissenschaftliche Prüfung mit dem Thema „Wechselwirkungen zwischen Humanismus und Buchdruck“ sehr hilflos in der Vorbereitung gefühlt hatte. Ist alles gut gegangen, aber beim Lernen hätte ich mir doch gewünscht, ein Faktengerüst zu haben, an dem man sich orientieren kann.

Ein Gedanke zu „Nach der Magisterarbeit…

  1. Na da bin ich aber mal gespannt auf deine Erfahrungen und vor allen Dingen auf deine beiden letzten Themen, da sie auch in Richtung meines Themenschwerpunktes in meinem Studium gehen, drücke dir die Daumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.